Oma’s Hackbraten mit Sauce

0 0
Oma’s Hackbraten mit Sauce

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Hackbraten:
1 TL Butterschmalz
2 mittelgroße Zwiebeln
2 kg Hackfleisch (gemischt)*
4 Eier (Größe M)
2 Brötchen
200 ml Milch
3 gehäufte TL Senf
3 TL Majoran*
3 TL Paprika edelsüß*
3-4 TL Salz
1-2 TL Pfeffer*
Für die Sauce:
1 EL Butter
1 gehäufter EL Tomatenmark
1 EL Senf
250 ml Rotwein
300 ml Rinderbrühe
1 EL Speisestärke
50 ml Wasser
Nach Geschmack Salz und Pfeffer
Beilage (optional):
Kroketten
Erbsen
* = AFFILIATELINK/WERBUNG
  • Portionen 10
  • Mittel

Zutaten

  • Für den Hackbraten:

  • Für die Sauce:

  • Beilage (optional):

  • * = AFFILIATELINK/WERBUNG

Anleitung

Teilen

Kennst Du auch noch den guten alten Hackbraten, der sonntags regelmäßig – mit leckerer Sauce und Beilagen – auf dem Tisch Deiner (Groß)Eltern stand?

Wir zeigen Dir heute mal unsere Lieblingsvariante – mit einer himmlischen Sauce, die verboten schnell und einfach gemacht ist!

Dazu gibt es bei uns Kroketten und Erbsen… ❤️

Ein absolut geniales Essen aus Oma‘s Wohlfühlküche, welches sich auch Deiner Familie schmecken wird.

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitungen

Zwiebeln fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz glasig braten - abkühlen lassen.

Zwei alte Brötchen in Milch einweichen, nach ca. 30 Minuten die Brötchen ausdrücken, restliche Milch entsorgen (wir brauchen nur die eingeweichten Brötchenstücke und -krümel.

Backblech oder Auflaufform einölen, Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2
Erledigt

Hackbraten

Alle Zutaten für den Hackbraten in einer großen Schüssel miteinander vermischen und ordentlich durchkneten.

Anschließend auf das eingeölte Backblech setzen und zu einem Braten formen.

Tipp: Forme den Braten etwas höher, da er beim Backen etwas auseinander- und einläuft.

3
Erledigt

Im Backofen

Unser Hackbraten in dieser Größe hat bei 180 Grad Umluft (Backblech auf mittlerer Schiene) ca. 90 Minuten gebraucht.

Tipp: Nutze hier einen Kerntemperaturmesser - die Temperatur sollte zwischen 70 und 75 Grad liegen. Dann ist der Braten durch, aber noch schön saftig und fluffig.

4
Erledigt

Sauce

Diese Sauce ist so einfach, schnell und super lecker!

Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Tomatenmark und Senf kurz darin anbraten.

Ungefähr ein Drittel (80-85 ml) des Rotweins dazugeben und reduzieren/verkochen lassen - dabei gelegentlich umrühren.

Diesen Vorgang noch 2 x wiederholen, bis der Rotwein aufgebraucht ist.

5
Erledigt

Nun mit der Rinderbrühe ablöschen und für ca. 2-3 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Speisestärke mit Wasser verrühren und zur Sauce geben, einrühren und so lange köcheln bis die Konsistenz perfekt ist.

Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6
Erledigt

Serviertipp

Wir servieren diesen Braten mit Sauce gerne mit Beilagen wie Kroketten und Erbsen...

Aber auch Beilagen wie Kartoffeln, Pommes oder Brot sowie andere Gemüsesorten passen hervorragend. Du kannst also variieren und schauen, was Du so im Kühlschrank und TK hast. ;-)

Lass es Dir schmecken...

7
Erledigt

Unsere ausführliche Videoanleitung für Dich:

8
Erledigt

Werbung

9
Erledigt

Fleisch bequem nach Hause geliefert bekommen?

-Werbung-

Richtig, bei unseren Partner www.fleischer-koch.de kannst Du ganz bequem online bestellen und bekommst alles top gekühlt zum Wunschtermin geliefert!

Dort bekommst Du eine tolle Auswahl an Fleisch, Geflügel und Co. - die richtige Wahl für dieses und viele weitere leckere Gerichte!

Spare mit ▶️fk-ungerskitchen10◀️ 10 % und genieße tolle (Fleisch)Qualität! Stöbere einfach mal im Onlineshop von www.fleischer-koch.de, hier findet wirklich jeder etwas!

Wechselnde tolle Angebote, freundlicher Service und eine eisgekühlte Lieferung garantiert! Wir lieben es...

10
Erledigt

Leckere Gewürze in toller Qualität!?

-Werbung-

Schau einfach bei unserem Partner www.spicebar.de vorbei, dort bekommst Du alle Gewürze für unsere Rezepte und noch viele weitere tolle Mischungen in Manufakturqualität.

📣 Mit ▶️spicyungerskitchen◀️ bekommst Du bei Deinem Einkauf sogar noch ein Gewürz in der Metalldose geschenkt!

Qualität, Preis und Service sind hier wirklich herausragend - uneingeschränkte Empfehlung von uns!

Nadine

zurück
Zwiebel-Sahne-Hähnchen
weiter
Berliner | Krapfen
zurück
Zwiebel-Sahne-Hähnchen
weiter
Berliner | Krapfen

2 Kommentare Kommentare ausblenden

Den Hackbraten habe ich am Dienstag gemacht, sehr lecker. Mein erster Hackbraten, super geworden. Beim Hackbraten habe ich aber nur die Hälfte der Zutaten genommen, Sosse mache ich nächstes Mal die doppelte Menge wie im Rezept angegeben. Gibt es bestimmt noch einmal. Danke für das Rezept ☺️

Liebe Cordula,
wir freuen uns mega, dass Dein erster Hackbraten gelungen ist und geschmeckt hat! Wir legen großen Wert darauf, dass die Rezepte gelingsicher und einfach sind – schließlich soll man ja auch Spaß am Kochen haben und der Aufwand soll überschaubar sein. LG Nadine und Patrick

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.