Nussschnitten

0 0
Nussschnitten

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
300 g Weizenmehl (Typ 405)
1 leicht gehäufter TL Backpulver
220 g Zucker
2 Eier
130 g Margarine
6 EL Aprikosenmarmelade
250 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
1 TL Vanilleextrakt
4 EL Wasser
200 g gehackte Haselnüsse
200 g gehackte Mandeln
300 g Kuvertüre (Zartbitter/Vollmilch)
  • Portionen 10
  • Einfach

Zutaten

Anleitung

Schritte

1
Erledigt

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2
Erledigt

Mehl, Backpulver, 120 g des Zuckers, 1 Päckchen Vanillezucker, Eier und Margarine zu einem Teig verkneten.
Im Anschluss gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech rollen.
Nun mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und zur Seite stellen.

3
Erledigt

Die Butter im Topf zerlassen, anschließend den restlichen Zucker, Vanillezucker und Wasser hinzugeben.
Nach kurzem Aufkochen die Nüsse hinzugeben, 1 min. rühren und dann vom Kochfeld nehmen.
Die Nussmasse nun gleichmäßig auf den Teig streichen.

4
Erledigt

Jetzt 28-32 min. backen (je nach Backofen) und nach der Backzeit abkühlen lassen.
Im Anschluss in Vierecke/Rechtecke schneiden.

5
Erledigt

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen (kleine Hitze, damit Schokolade glänzend bleibt).
Abschließend die Nussschnitten einseitig in die Kuvertüre tunken und auf einem Backblech oder Gitter erkalten/trocknen lassen.

Nadine

zurück
Pflaumendatschi mit Zimstreuseln
weiter
Gebratene Champignons in Knoblauchsauce
zurück
Pflaumendatschi mit Zimstreuseln
weiter
Gebratene Champignons in Knoblauchsauce

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.