Kirsch-Buttermilch-Kuchen

0 0
Kirsch-Buttermilch-Kuchen

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig:
3 Eier (Größe M)
320 g Zucker
1 Becher (500 ml) Buttermilch
600 g Weizenmehl (Typ 405)
1 Päckchen Backpulver
2 große Gläser (700 g Abtropfgewicht) Sauerkirschen
Für das Topping:
100 g Butter
100 g Zucker
1 EL Vanilleextrakt
125 g gehobelte Mandeln
Etwas Puderzucker zum Bestäuben
* = AFFILIATELINKS/WERBUNG
  • Portionen 20
  • Einfach

Zutaten

  • Für den Teig:

  • Für das Topping:

  • * = AFFILIATELINKS/WERBUNG

Anleitung

Teilen

…mit Mandelcrunch!

Werbungsend a fish 

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitungen:

Sauerkirschen abtropfen lassen (der Kirschsaft wird für dieses Rezept nicht benötigt).

Backblech mit Backpapier belegen und Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2
Erledigt

Los geht's...

...auch schon mit dem Teig. Dafür werden Mehl und Backpulver in einer Schüssel miteinander vermischt.

Parallel dazu werden die Eier zusammen mit dem Zucker aufgeschlagen, bis die Masse schön schaumig und cremig ist.

Dann werden die Mehl-Backpulver-Mischung und die Buttermilch nach und nach zu der Eier-Zucker-Masse gegeben und eingerührt, bis der Teig an der Oberfläche leichte Blasen schlägt.

3
Erledigt

Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.

Anschließend die abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen.

4
Erledigt

Nun noch der Mandelcrunch...

Butter, Zucker und Vanilleextrakt in einem kleinen Topf schmelzen und miteinander verrühren. Dann die gehobelten Mandeln hinzugeben und das Ganze abschließend auf dem Teig mit den Kirschen verteilen.

Dann geht es für ca. 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen (Achtung: Stäbchenprobe machen und Mandeln nicht zu dunkel werden lassen).

5
Erledigt

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kann er mit etwas Puderzucker bestreut werden.

Ein herrlicher Sommerkuchen für warme Tage!

Lass es Dir schmecken... :-)

6
Erledigt

WERBUNG:

7
Erledigt

Instagram:

Nadine

zurück
Spätzlesalat
weiter
Pasta mit Salsiccia
zurück
Spätzlesalat
weiter
Pasta mit Salsiccia

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.