Basque Burnt Vanilla Cheesecake

0 0
Basque Burnt Vanilla Cheesecake

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
1.150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
280 g Zucker
35 g Vanillezucker
55 g Speisestärke
ca. 8 (435 g) Eier (Größe M)
Saft einer halben Zitrone
4-5 EL Vanilleextrakt
725 g Sahne
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
Küche:
  • Portionen 12
  • Einfach

Zutaten

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

…unfassbar cremig!

Werbungsend a fish 

Schritte

1
Erledigt

Info:

Alle Zutaten müssen unbedingt Zimmertemperatur haben, sonst ist der Kuchen nicht gelingsicher.

Für diesen Kuchen benötigen wir kein "Teigvolumen", also immer alles nur so kurz und langsam wie möglich miteinander verrühren und nicht aufschlagen! Die Masse ist sehr flüssig - das ist richtig so!

2
Erledigt

Vorbereitungen:

Backofen auf 250 Grad (Umluft) vorheizen.

Springform (26 cm) an Boden und Rand mit Backpapier auskleiden. Dazu den Rand der Springform mit etwas Butter einpinseln, dann hält das Backpapier besser. Das Backpapier am Boden der Springform von außen etwas in Form schneiden, so hat man einen kleinen - evtl. benötigten - Auslaufschutz.

3
Erledigt

Los geht's...

Frischkäse, Zucker und Vanillezucker in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und 10 Sekunden auf niedriger Stufe glatt rühren.

Dann die Speisestärke durch ein Sieb hinzugeben und ebenfalls 10 Sekunden einrühren.

4
Erledigt

Die Eier in eine kleine Schüssel geben und kurz mit dem Schneebesen verrühren. Dann auf niedriger Stufe zur Frischkäse-Zucker-Masse geben und kurz einrühren.

Zum Schluss noch den Zitronensaft, Vanilleextrakt und die Sahne hinzugeben und auf niedriger Stufe miteinander verrühren. Auch hier wieder so kurz wie möglich, damit die Masse kein Volumen bekommt.

5
Erledigt

Auf geht's...

Die flüssige Masse in die ausgekleidete Springform gießen und die Form dann ein paar Mal ruckartig auf die Arbeitsplatte "setzen". So verschwinden durch das Eingießen evtl. entstandene Luftblasen.

Nun wird der Kuchen ca. 30-40 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken.

Er ist fertig, wenn er an der Oberfläche "verbrannt" ist und bei Bewegung noch wackelt. Nun in der Springform ca. 4-6 Stunden auskühlen lassen (bei Zimmertemperatur), dann erst vorsichtig das Backpapier abziehen.

6
Erledigt

Nun Genießen...

Der Käsekuchen ist super cremig und schmilzt auf der Zunge. Man kann ihn mit geschlagener Sahne, Eierlikör, Schokosauce oder heißem Früchtekompott servieren... Pur schmeckt man allerdings die Vanille so richtig raus!

Guten Hunger! :-)

Nadine

zurück
BBQ-Hackbraten
weiter
Surf and Turf Pasta
zurück
BBQ-Hackbraten
weiter
Surf and Turf Pasta

Ein Kommentar Kommentare ausblenden

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.