Chocolate Strawberry Cake

0 0
Chocolate Strawberry Cake

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Biskuit:
150 g Weizenmehl (Typ 405)
45 g Backkakao
2 TL Backpulver
6 Eier (Größe M)
125 g Zucker
25 g Vanillezucker
1/3 TL Salz
Für die Füllung:
330 g Griechischer Joghurt
230 g Quark (Magerstufe)
100 g Quark (Halbfettstufe)
75 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
15 g Vanillezucker
1 EL Saft einer Zitrone
6 Blätter Gelatine (weiß)
200 g Sahne
0,5 Päckchen Sahnesteif
400 g Erdbeeren
Für das Topping:
200 g Zartbitterschokolade
1 EL Kokosöl*
40 g kalte Butter
50 g Erdbeeren
Zusätzlich benötigt:
Springform (28 cm)*
1 EL Butter zum Einfetten der Form
1 EL Mehl zum Bestäuben der Form
Tortenring*
Goldstaub (optional)*
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
Küche:
  • Portionen 12
  • Mittel

Zutaten

  • Für den Biskuit:

  • Für die Füllung:

  • Für das Topping:

  • Zusätzlich benötigt:

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

Süß, fruchtig und trotzdem leicht…

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitungen:

Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Springform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben, anschließend ausklopfen und zur Seite stellen.

Erdbeeren waschen, putzen und vierteln (oder achteln, je nachdem wie groß die Erdbeeren sind).

2
Erledigt

Biskuit:

Mehl, Backkakao und Backpulver miteinander vermischen und in eine Schüssel sieben. Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker sowie dem Salz ungefähr 5 Minuten in der Küchenmaschine aufschlagen (die Masse wird hell, cremig und gewinnt extrem an Volumen).

Anschließend die gesiebte Mehl-Mischung hinzugeben, dann vorsichtig und so kurz wie möglich unterheben. Die Masse in die Springform geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen (wie immer Stäbchenprobe machen!).

3
Erledigt

Füllung:

Alle Zutaten für die Füllung (außer Erdbeeren, Gelatine und Sahne) in der Küchenmaschine kurz glatt rühren. Die Gelatine in Wasser für ca. 5 Minuten einweichen und tropfnass in einem kleinen Topf auf kleinster Stufe erhitzen. Dauerhaft mit dem Schneebesen rühren, bis die Gelatine aufgelöst ist. Nun sofort von der Hitze nehmen, 5 EL der Füllung in den Topf geben und gut mit der Gelatine verrühren. Nun alles zur restlichen Füllung geben und ebenfalls miteinander verrühren.

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und zusammen mit den Erdbeeren unter die Füllung heben.

4
Erledigt

Biskuit:

Den ausgekühlten Biskuitboden aus der Springform lösen und waagerecht durchschneiden. Die Oberseite auf eine Kuchenplatte stürzen und als Boden nutzen (so wird die Torte nachher gerade und glatt).

Tortenring ansetzen und die Erbeer-Füllung gleichmäßig verteilen. Zweite Biskuitbodenhälfte aufsetzen und das ganz für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5
Erledigt

Topping:

Nach dem Kühlen den Tortenring von der Torte lösen und den Rand ggf. mit einem Messer o. ä. glatt streichen. Die Torte sollte nun eine stabile Festigkeit erlangt haben.

Schokolade zusammen mit Kokosöl leicht erwärmen und glatt rühren, abschließend von der Hitze nehmen und die kalte Butter einrühren. Nun Löffelweise auf der Torte verteilen und am Rand runterlaufen lassen.

6
Erledigt

Serviertipp:

Mittig mit ein paar Erdbeeren (und ggf. Glitter) garnieren und eiskalt aus dem Kühlschrank genießen!

Nadine

zurück
Maischolle mit Bacon Crunch
weiter
Gyros mit Tzatziki
zurück
Maischolle mit Bacon Crunch
weiter
Gyros mit Tzatziki

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.