Baumkuchen

0 0
Baumkuchen

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig:
250 g Butter
230 g Zucker
15 g Vanillezucker
6 Eier (Größe M)
100 g Marzipanrohmasse
5 EL Amarettosirup
0,5 Flasche Bittermandelaroma
150 g Mehl
3 leicht gehäufte TL Backpulver
100 g Speisestärke
Für das Frosting:
50 ml Sahne
100 g Vollmilchkuvertüre
1 EL Haselnusscreme
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
  • Portionen 12
  • Mittel

Zutaten

  • Für den Teig:

  • Für das Frosting:

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

…mit cremigem Schokoladenfrosting!

Schritte

1
Erledigt

Tipp:

Wir nehmen gerne eine 26er oder 28er Springform, damit der Kuchen schön flach bleibt (ähnlich wie eine Tarte). Wer eine tortenähnliche Höhe möchte, der nimmt einfach eine 22er oder 20er Springform! :-)

2
Erledigt

Vorbereitungen:

Backpapier über den Boden der Springform legen und den Rahmen fixieren. Anschließend das überschüssige Backpapier rundherum mit einer Schere abschneiden.

Backofen auf Grillfunktion (250 Grad) oder Oberhitze aufheizen. Die Eier trennen.

Wichtig: Butter, Eier und die Marzipanrohmasse sollten Zimmertemperatur haben!

3
Erledigt

Der Teig:

Die Butter mit dem weißen Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine cremig weiß aufschlagen. Eigelbe nach und nach hinzugeben und weiterrühren.

4
Erledigt

In der Zwischenzeit die Marzipanrohmasse zerrupft in einen kleinen Topf (niedrige Hitze) geben und den Amarettosirup sowie das Bittermandelaroma hinzufügen. Mit dem Schneebesen so lange rühren, bis das Marzipan cremig wird und sich mit dem Sirup verbunden hat - dann direkt von der Hitze nehmen.

Marzipancreme zur Buttermasse hinzugeben und einrühren.

5
Erledigt

Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen. Küchenmaschine auf niedriger Stufe rühren lassen und dann löffelweise das Mehlgemisch hinzugeben.

6
Erledigt

Eiweiß zu festem Schnee schlagen und mit einem Teigschaber vorsichtig und die restliche Masse heben.

Dann eine dünne Schicht Teig in die Springform einfüllen und verteilen. Die Teigschichten sollten so dünn aufgetragen werden, dass die jeweils untere Schicht "durchscheint".

7
Erledigt

Backen:

Springform auf die unterste Schiene stellen und für 3-4 Minuten backen, bis der Teig gleichmäßig leicht gebräunt ist. Dann den Vorgang immer wieder wiederholen.

Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

8
Erledigt

Frosting:

Sahne und Schokolade in einen kleinen Topf geben und auf kleiner Hitze schmelzen. Wenn nur noch wenige Schokoladenstücke ungeschmolzen sind, Topf von der Hitze nehmen. Dann Nutella hinzugeben und so lange rühren, bis alles geschmolzen ist und sich zu einer glatten, glänzenden, dickflüssigen Creme verbunden hat.

Diese auf den Kuchen streichen, etwas fest werden lassen und danach genießen! :-)

Nadine

zurück
Big Beef Burger
weiter
Gegrilltes Pita Brot mit Lamm
zurück
Big Beef Burger
weiter
Gegrilltes Pita Brot mit Lamm

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.