Surf ‘n’ Turf Burrito

0 0
Surf ‘n’ Turf Burrito

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
4 Weizentortillas
2 Flat Iron Steaks
12 Garnelen
8 gehäufte TL Cocktailsauce*
2 Avocado
1 mittelgroße Zwiebel
1 chinesische Knoblauchknolle
8 Kirschtomaten
2 Limetten
1 TL gemahlener Koriander*
1 TL Kreuzkümmel (Cumin)*
Nach Bedarf Salz*
Nach Bedarf Pfeffer*
2 EL Mexikanische Gewürzmischung*
40 ml Olivenöl*
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
Eigenschaften:
  • Spicy
Küche:
  • Portionen 4
  • Mittel

Zutaten

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

Life is Burritoful!

Schritte

1
Erledigt

Guacamole:

Zwiebel fein würfeln, Kirschtomaten vierteln und Knoblauch hacken. Die Avocados grob mit einer Gabel zerkleinern und dann Zwiebeln, Tomaten sowie Knoblauch hinzugeben. Zusätzlich eine halbe Limette auspressen. Mit 0,5 TL Koriander sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank abgedeckt (damit die Guacamole nicht braun wird) durchziehen lassen.

2
Erledigt

Garnelen in Olivenöl, dem Saft einer halben Limette und dem restlichen Koriander, Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer marinieren. Die Garnelen kurz von beiden Seiten scharf anbraten und zur Seite stellen.

3
Erledigt

Die Steaks in Olivenöl, dem Saft einer ganze Limette sowie dem mexikanischen Gewürz marinieren. Die Steaks scharf von beiden Seiten angrillen und dann indirekt auf eine Gartemperatur von 52 Grad ziehen lassen.

4
Erledigt

Zusammenbau:

Weizentortilla auf die Arbeitsfläche legen und zwei gehäufte EL von der Guacamole im vorderen Drittel darauf verteilen. Auf der Guacamole nun Fleisch, Garnelen und Cocktailsauce schichten. Anschließend linke und rechte Seite nach innen schlagen und zu einem Burrito zusammenrollen. Das Ganze geht nun noch mal mit der Naht nach unten kurz auf den Grill.

Nadine

zurück
Erbsensuppe mit Skrei-Chorizo-Spieß
weiter
Pizzazungen
zurück
Erbsensuppe mit Skrei-Chorizo-Spieß
weiter
Pizzazungen

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.