0 0

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Für den Vorteig:
50 g Weizenmehl (Typ 550)
10 g Zucker
lauwarme Milch Milch
30 g frische Hefe
Für die weitere Teigverarbeitung:
300 g Weizenmehl (Typ 550)
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Vanilleextrakt
100 ml Milch
1 Ei
60 g weiche Butter
0,5 TL Salz
1 EL Zitronenabrieb
Für den Belag:
1,5 kg Pflaumen
1 TL Zimt
Für die Streusel:
300 g Weizenmehl
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Vanilleextrakt
190 g Butter
2 TL Zimt
Zum Bestäuben:
Puderzucker
Pflaumendatschi mit Zimstreuseln

Pflaumendatschi mit Zimstreuseln

  • Einfach

Zutaten

  • Für den Vorteig:

  • Für die weitere Teigverarbeitung:

  • Für den Belag:

  • Für die Streusel:

  • Zum Bestäuben:

Anleitung

Schritte

1
Erledigt

Alle Zutaten für den Vorteig gut miteinander verrühren und 30 Minuten abgedeckt gehen lassen (Volumen verdoppelt/verdreifacht sich).

2
Erledigt

Nun alle Zutaten für die weitere Teigverarbeitung sowie den gegangenen Vorteig in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und alles ca. 6-8 Minuten verkneten. Wenn der Teig beim Kneten Blasen wirft, dann kann er abgedeckt für mindestens 60 Minuten bei Zimmertemperatur gehen.

3
Erledigt

Wenn sich das Volumen des Hefeteiges verdoppelt hat, kann er gleichmäßig auf einem gebuttertem Backblech ausgerollt werden.

4
Erledigt

Die geputzten Pflaumen vierteln und auf den Hefeteig legen, leicht andrücken und im Anschluss mit ein wenig Zimt bestäuben.

5
Erledigt

Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

6
Erledigt

Die Zutaten für die Streusel gut miteinander vermischen und mit der Hand verkneten.
Im Anschluss über die Pflaumen bröseln.
Tipp: Wenn die Streusel schon vorher vorbereitet werden, dann bis zum Verteilen auf dem Kuchen im Kühlschrank aufbewahren!

7
Erledigt

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.
Nach dem Backen abkühlen lassen, in Stücke schneiden und staubzuckern.

Nadine

zurück
Double Beef Sandwich
weiter
Nussschnitten
zurück
Double Beef Sandwich
weiter
Nussschnitten

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.