Kleine Apfelküchlein

0 0
Kleine Apfelküchlein

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig:
165 g weiche Butter
150 g Zucker
20 g Vanillezucker
2 Eier (Größe L)
Geriebene Schale einer Zitrone (unbehandelt)
2 EL Saft einer Zitrone
1 Prise Salz
65 ml Buttermilch
200 g Weizenmehl (Typ 405)
1,5 TL Backpulver
Für die Apfelfüllung:
2-3 Äpfel (z. B. Jonagold)
2 EL Saft einer Zitrone
1 EL Zucker
Für das Topping:
Etwas Hagelzucker
Etwas Puderzucker
Unser Equipment:
Muffinform aus Gusseisen*
Muffinförmchen Papier*
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
Küche:
  • Portionen 12
  • Einfach

Zutaten

  • Für den Teig:

  • Für die Apfelfüllung:

  • Für das Topping:

  • Unser Equipment:

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

Fluffig und saftig!

Werbungsend a fish 

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitungen:

Den Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) aufheizen.

Muffinpapier in der Muffinform verteilen (12 x).

Backpulver und Mehl miteinander vermischen. Zitronenschale abreiben und Zitronensaft auspressen.

2
Erledigt

Teig:

Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker cremig weiß aufschlagen. Die dauert in der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe ca. 2-3 Minuten. Dann die Eier (ebenfalls Zimmertemperatur) stückweise hinzugeben und weiterrühren.

Anschließend Zitronenabrieb und -saft, sowie Salz, Buttermilch und das Mehl-Backpulver-Gemisch unter Rühren nach und nach hinzugeben. Der Teig ist fertig, wenn er schön glatt und cremig gerührt ist.

3
Erledigt

Äpfel:

Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Die Größe der Apfelscheiben den Muffinförmchen anpassen und evtl. etwas zuschneiden.

Die Äpfel in eine Schüssel geben und mit etwas Zucker und dem restlichen Zitronensaft vermischen.

4
Erledigt

Es geht los...

Nun - am besten mit einem Löffel oder Eisportionierer - die Muffinförmchen zu 2/3 gleichmäßig mit Teig füllen.

Dann 3 Apfelscheiben vorsichtig mittig in den Teig drücken. Die Apfelscheiben sollten noch etwas herausschauen.

Mit etwas Hagelzucker bestreuen und abschließend für 23-28 Minuten (kommt auf den Backofen und die Muffinform an, daher bitte Stäbchenprobe machen!) auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

5
Erledigt

Fertig!

Nach dem Backen die Muffins schnellstmöglich aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter o. ä. auskühlen lassen.

Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

Lass es Dir schmecken! :-)

Nadine

zurück
Chicken Burritos
weiter
Big Tasty Sandwich
zurück
Chicken Burritos
weiter
Big Tasty Sandwich

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.