Blondies vs. Brownies

0 0
Blondies vs. Brownies

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für die Blondies:
2 Eier (Größe M)
120 g Zucker
10 g Vanillezucker
250 g Weizenmehl (Typ 405)
1 gehäufter TL Backpulver
200 ml Milch
100 ml Rapsöl
75 g grob gehackte Weiße Schokolade mit Crisp
Für die Brownies:
2 Eier (Größe M)
100 ml Rapsöl
220 ml Milch (3,5 %)
210 g Weizenmehl (Typ 405)
2 gehäufte TL Backpulver
30 g Backkakao
100 g Zucker
75 g grob gehackte Zartbitterschokolade
Whipped Cream Cheese Frosting:
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
100 g Puderzucker
Für das Topping:
Nach Bedarf Backkakao
Nach Bedarf Gehackte Schokolade und Ähnliches
Zusätzlich benötigt:
Muffinform gf6*
Tulip Paper*
Spritzbeutel mit Sterntülle*
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
Küche:
  • Portionen 24
  • Einfach

Zutaten

  • Für die Blondies:

  • Für die Brownies:

  • Whipped Cream Cheese Frosting:

  • Zusätzlich benötigt:

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

Wer gewinnt?

Werbungsend a fish 

Schritte

1
Erledigt

Blondies:

Tulip Paper o. ä. in die Muffinform legen. Den Grill/Backofen auf ca. 190 Grad (Ober-/Unterhitze) aufheizen.

Die Eier zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine schaumig aufschlagen. In der Zwischenzeit werden Mehl und Backpulver miteinander gemischt. Nun abwechselnd das Rapsöl und die Milch hinzugeben und weiterschlagen. Abschließend das Mehl-Backpulver-Gemisch hinzugeben und unterrühren. Die bereits gehackte weiße Schokolade unterheben.

Den Blondie-Teig am Besten mit einem Eisportionierer (je 2 Portionen pro Förmchen) auf die Muffinförmchen verteilen. Der Teig ergibt ca. 12 Muffins. Nun ca. goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!) - bei uns hat das ungefähr 25-30 Minuten gedauert.

2
Erledigt

Brownies:

Falls noch nicht geschehen: Tulip Paper o. ä. in die Muffinform legen. Den Grill/Backofen auf ca. 190 Grad (Ober-/Unterhitze) aufheizen.

Die Eier zusammen mit dem Rapsöl in der Küchenmaschine schaumig aufschlagen - dies dauert ca. 3 Minuten. In der Zwischenzeit werden Mehl, Backpulver, Zucker und Backkakao miteinander vermischt. Nun die Milch hinzugeben und auf kleiner Stufe weiterschlagen. Abschließend das Mehl-Gemisch hinzugeben und so kurz wie möglich unterrühren. Die bereits gehackte dunkle Schokolade unterheben.

Den Brownie-Teig ebenfalls am Besten mit einem Eisportionierer (je 2 Portionen pro Förmchen) auf die Muffinförmchen verteilen. Der Teig ergibt ca. 12 Muffins. Nun backen (Stäbchenprobe machen!) - bei uns hat das ungefähr 25-30 Minuten gedauert.

3
Erledigt

Whipped Cream Cheese Frosting:

Für das Frosting die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif steif schlagen. Ein einer weiteren Schüssel den Frischkäse zusammen mit dem Puderzucker cremig schlagen. Abschließend die Frischkäse-Zucker-Mischung (etwas flüssiger) vorsichtig unter die geschlagene Sahne heben. Vor der Weiterverarbeitung für mindestens 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Masse an Festigkeit gewinnt.

4
Erledigt

So wird ein Muffin zu einem Cupcake:

Das Frosting in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und kreisförmig auf die erkalteten Muffins spritzen. Abschließend mit etwas Kakaopulver und/oder Schokoladenstückchen toppen.

Nadine

zurück
East Coast Deli Burger
weiter
Falafel Mezze Platter
zurück
East Coast Deli Burger
weiter
Falafel Mezze Platter

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.