Bee Sting Cake mit Eggnog

0 0
Bee Sting Cake mit Eggnog

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig:
285 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 ganze Eier
90 g Rapsöl
100 g Schmand oder Creme Fraiche
80 g Zucker
210 ml Eggnog oder Eierlikör
2 EL Akazienhonig
2 Päckchen Vanillezucker
Für das Topping:
100 g Gehobelte Mandeln
50 g Butter
5 TL Zucker
1 EL Akazienhonig
40 ml Milch
Für die Buttercreme:
200 ml Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
3 EL Zucker
150 ml Eggnog oder Eierlikör
125 g weiche Butter
Zusätzlich benötigt:
Butter zum Einfetten der Form
Muffinform
Eigenschaften:
    Küche:
    • Portionen 12
    • Einfach

    Zutaten

    • Für den Teig:

    • Für das Topping:

    • Für die Buttercreme:

    • Zusätzlich benötigt:

    Anleitung

    Teilen

    Eggnog and chill…

    Werbungsend a fish 

    Schritte

    1
    Erledigt

    Vorbereitung:

    Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
    Alternativ: 160 Grad Umluft

    Muffinform großzügig mit Butter einfetten.

    2
    Erledigt

    Teig:

    Mehl und Backpulver miteinander vermischen und zur Seite stellen. Alle anderen Zutaten für den Teig in einer Küchenmaschine zu einer feinen Masse rühren. Anschließend die Mehl-Backpulver-Mischung hinzugeben und nochmal kurz verrühren. Den Teig gleichmäßig in die Muffinform füllen und kurz zur Seite stellen.

    3
    Erledigt

    Topping:

    Alle Zutaten für das Topping (außer gehobelte Mandeln) in einem kleinen Topf erhitzen und zum Kochen bringen. Die Mandeln hinzugeben, gut umrühren und dann schnell auf den Teigportionen in der Form verteilen. Das Ganze nun 20-25 Minuten (je nach Ofen) backen, bis die Mandeln goldbraun werden.

    Tipp: Am besten eine Stäbchenprobe machen!

    4
    Erledigt

    Buttercreme:

    3/4 der Milch in einem Topf zusammen mit dem Zucker erhitzen. Kurz vorm Köcheln die restliche Milch mit dem Puddingpulver vermischen, hinzugeben und mit dem Schneebesen unterrühren. Anschließend den Eggnog einrühren und das Ganze - wenn angedickt - von der Hitze nehmen. Den Pudding so abdecken, dass sich keine Haut bildet. Abkühlen lassen.

    5
    Erledigt

    Butter in der Küchenmaschine aufschlagen (bis sie fast weiß ist) und dann nach und nach den Pudding hinzugeben. So lange schlagen, bis die Buttercreme glatt ist. Nun nochmal für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank geben.

    6
    Erledigt

    Die gekühlte Buttercreme in einen Spritzbeutel geben.

    Alternativ: In einen Gefrierbeutel geben, Masse nach unten drücken und Ecke mit der Schere abschneiden.

    7
    Erledigt

    Die Muffins halbieren und die Buttercreme gleichmäßig daraufgeben. Deckelchen aufsetzen und genießen. :-)

    Nadine

    zurück
    Feurige Spaghetti mit Garnelen
    weiter
    Pizza Tonno Cipolla
    zurück
    Feurige Spaghetti mit Garnelen
    weiter
    Pizza Tonno Cipolla

    Dein Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.