Apple Pie Bites

0 0
Apple Pie Bites

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

240 g Magerquark
3 große Äpfel (z. B. Jonagold oder Fuji)
100 g Rapsöl
1 Vanilleschote
1 Päckchen Vanillezucker
0,5 TL geriebene Tonkabohne
120 g Zucker
13 g Backpulver
300 g Weizenmehl (Typ 550)
Zusätzlich:
Zucker-Zimt-Mischung zum Wälzen
Küche:
  • Einfach

Zutaten

  • Zusätzlich:

Anleitung

Teilen

Werbungsend a fish 

Schritte

1
Erledigt

Den Backofen auf 170-180 Grad (Umluft) vorheizen.

2
Erledigt

Zwei Backbleche mit Backpapier bereitstellen.

3
Erledigt

Die Äpfel schälen und würfeln.

4
Erledigt

Die Vanilleschote längs halbieren und mit dem Messerrücken das Mark rausschieben.

5
Erledigt

Quark, Zucker, Vanillezucker, Vanillemark und Öl in einer Schüssel miteinander verrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist.

6
Erledigt

Mehl und Backpulver miteinander vermischen und auf einen Rutsch zur Quarkcreme geben.
Mit einem Kochlöffel so lange verrühren, bis die Masse relativ fest und das Mehl eingearbeitet ist.

7
Erledigt

Nun die Apfelstücke hinzugeben und am besten mit den Händen gut durchkneten.

8
Erledigt

Jetzt 8-10 gleich große Kugeln formen (der Teig klebt etwas) und auf die beiden Backbleche verteilen.
Danach die Kugeln leicht andrücken und mit ein wenig von Zucker und Zimt bestreuen (ist alternativ, dann sind sie noch süßer).

9
Erledigt

Jeweils ein Blech im Backofen für ca. 25 Minuten backen, bis die Bites goldbraun sind.

10
Erledigt

Im Anschluss direkt vom Backblech (noch heiß) vorsichtig in der Zucker-Zimt-Mischung wälzen.

Nadine

zurück
Lobster Roll
weiter
Puten-Spinat-Geschnetzeltes mit Kartoffel-Parmesan-Rösti
zurück
Lobster Roll
weiter
Puten-Spinat-Geschnetzeltes mit Kartoffel-Parmesan-Rösti

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.