Tomaten-Paprika Dip

0 0
Tomaten-Paprika Dip

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
2 große Tomaten
2 große rote Spitzpaprika
1 rote Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
1-2 Chilischoten
25 ml Olivenöl
4-5 EL Granatapfelsirup
50 g Tomatenmark
75 g Paprikamark
Saft einer halben Zitrone
Sumach*
Salz (z. B. Limettensalz)*
Pfeffer (z. B. Glorreiche Halunken)*
0,5 Bund frische Petersilie
* = AFFILIATELINKS/WERBUNG
Küche:
  • Portionen 8
  • Einfach

Zutaten

  • * = AFFILIATELINKS/WERBUNG

Anleitung

Teilen

Pikant und fruchtig!

Werbungsend a fish 

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitungen:

Alles putzen/waschen und anschließend grob zerkleinern.

2
Erledigt

Los geht's...

Nun werden Tomaten, Paprika, Knoblauch, Zwiebel und Chilis im Mixer zu einer feinstückigen Paste zerkleinert.

Die wird im Anschluss durch ein Sieb gedrückt bis die Flüssigkeit größtenteils abgetropft ist.

Tipp: Die Flüssigkeit wird nicht mehr benötigt, kann aber zum Verfeinern von Suppen und Saucen anderweitig genutzt werden.

Die Gemüsepaste bzw. die feinen Stückchen im Sieb werden nun in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten verrührt und mit den Gewürzen abgeschmeckt. Zum guten Schluss wird noch gehackte Petersilie und frisch gepresster Zitronensaft untergemengt.

3
Erledigt

Serviertipp:

Dieser Dip bzw. Aufstrich passt perfekt zu Fleisch, Geflügel und Brot. Eine tolle Grillbeilage aus frischen Zutaten!

Guten Hunger! :-)

4
Erledigt

Interessant für Dich?

-WERBUNG-

Unsere Empfehlung für Gewürze:
Mit dem Rabattcode "spicyungerskitchen" erhältst Du 5,- EUR Rabatt (ab 15 EUR Einkaufswert) im Onlineshop von www.spicebar.de!

5
Erledigt

Instagram:

Nadine

zurück
Türkisches Fladenbrot
weiter
Zitronenkuchen
zurück
Türkisches Fladenbrot
weiter
Zitronenkuchen

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.