Fish and Chips

0 0
Fish and Chips

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Backfisch:
500 g Kabeljau (Loins)*
250 ml Malzbier
6-8 gehäufte EL Mehl
Nach Bedarf Salz
Nach Bedarf Pfeffer
Für die Kartoffelchips:
2-3 große Kartoffeln
Nach Bedarf Salz
Für die Meerrettich-Mayo:
5 EL Mayo
2 EL Sahnemeerrettich
Saft einer halben Zitrone
2 TL gehackte Petersilie
Nach Bedarf Salz
Nach Bedarf Pfeffer
Zusätzlich benötigt (optional):
Essig für Backfisch und Chips*
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
Küche:
  • Portionen 2
  • Einfach

Zutaten

  • Für den Backfisch:

  • Für die Kartoffelchips:

  • Für die Meerrettich-Mayo:

  • Zusätzlich benötigt (optional):

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

…mit Meerrettich-Mayo!

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitungen:

Rapsöl in einem hohen Gefäß (z. B. Wok) oder in einer Fritteuse erhitzen.

Alle Zutaten für die Meerrettich-Mayo zusammenrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Anschließend bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

2
Erledigt

Backfisch:

Kabeljau putzen und in Streifen schneiden. Anschließend aus Malzbier und Mehl einen Bierteig rühren - das funktioniert am besten mit einem Schneebesen. Die Konsistenz sollte einem Pfannkuchenteig ähneln. Nun die Fischstücke in den Bierteig tunken und im heißen Öl ausbacken - danach warmhalten.

3
Erledigt

Kartoffelchips:

Kartoffeln waschen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Nun in Wasser einlegen, nach ca. 10 Minuten das Stärkewasser abgießen und die Kartoffelscheiben trocken tupfen. Anschließend kurz im heißen Öl frittieren, auf einem Küchentuch abtropfen lassen und salzen.

4
Erledigt

Serviertipp:

Backfisch, Kartoffelchips und Meerrettich-Mayo zusammen servieren.

Wir geben noch etwas englischen Essig über Fisch und Kartoffelchips! Lecker... :-)

Nadine

zurück
Apfel-Zimt-Muffins
weiter
Balkan Paella
zurück
Apfel-Zimt-Muffins
weiter
Balkan Paella

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.