Spinatlasagne

Bewertungen
[Gesamt: 6 Ø: 4.5]

Diese Lasagnevariante ist wirklich schnell vorzubereiten, außerdem ohne Fleisch.

Zutaten:

Für 4 Portionen:

  • 800 g Spinat (TK)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Tomaten (400 g)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL italienische Kräuter
  • 200 g Sahne
  • 1 EL Creme Fraiche
  • 70 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Büffelmozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Lasagneplatten

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
  2. In einem Topf Öl erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs darin anbraten (ohne das der Knoblauch braun wird).
  3. Spinat unterrühren und heiß werden lassen.
  4. Sahne unterrühren und aufkochen lassen.
  5. Parmesan unterheben und solange verrühren, bis er sich aufgelöst hat.
  6. Creme Fraiche unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  7. Vom Herd nehmen und bereitstellen.
  8. In einem neuen Topf Öl erhitzen und den Rest der Zwiebeln und des Knoblauchs ebenfalls darin anbraten.
  9. Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten.
  10. Mit den Dosentomaten abgießen und ca. 10 min. kochen lassen.
  11. Mit den italienischen Kräutern und etwas Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  12. In einer Auflaufform zusammen mit den Lasagneplatten schichten.
  13. Abschließend den Mozzarella gleichmäßig darauf verteilen.
  14. Im Backofen bei 180 C° Umluft für ca. 45 min. backen – bei frischen Lasagneplatten reichen 20 min.!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: