Nudeln mit Erbsen und Schinken

Bewertungen
[Gesamt: 5 Ø: 4.4]

Dieses Nudelgericht gehört mit zu meinen Lieblingsrezepten.

Es ist sehr schnell zu zubereiten und schmeckt einfach gut. Leider ist es Kahlorientechnich nicht gerade der Brüller aber man kann ja nicht alles haben :-).

Zutaten:

für 4 Portionen

  • 500g Nudeln (Penne, Spaghetti etc.)
  • 350g TK Erbsen
  • 200g gekochter Schinken
  • 400 ml Sahne
  • 100g Parmesan
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 TL Basilikum (TK)

Zubereitung:

  1. Das Nudelwasser aufsetzten
  2. Schinken würfeln
  3. Knoblauch fein würfeln
  4. Parmesan fein reiben
  5. Nudeln in das kochende und gesalzene Wasser geben
  6. eine Pfanne erhitzen und Olivenöl eingiessen
  7. Knoblauch kurz anbraten – ACHTUNG: er darf nicht dunkel werden
  8. die noch tiefgefrorenen Erbsen hinzu geben und den Schinken
  9. 2 min. unter Rühren erhitzen (die Pfanne bleibt die ganze zeit auf voller Hitze)
  10. mit der Sahne auffüllen und warten bis die Sahne kocht
  11. Parmesan unterheben und auf kleiner Stufe kochen lassen bis die nudeln fertig sind
  12. Nudeln abkippen – nicht abspülen – un zurück in den Nudeltopf geben aber nicht mehr auf den Herd stellen
  13. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken (ruhig kräftig die Nudeln ziehen viel Geschmack) mit Basilikum verfeinern
  14. Soße unter die Nudeln rühren und bei geschlossenem Deckel 10min. ziehen lassen – neben dem Herd
  15. Nochmals umrühren und servieren

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: