Paprikasuppe

Bewertungen
[Gesamt: 7 Ø: 3.7]

„Low Carb“-Suppe mit wenigen Zutaten…

Zutaten

Für ca. 4-6 Portionen

  • 6 Paprika
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Gehacktes vom Rind
  • 200 ml Sahne
  • 1000 ml Gemüsefond
  • 1 EL Paprika (edelsüß)
  • 250 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 TL Thymian
  • Röstzwiebeln
  • Olivenöl
  • Petersilie

 

Zubereitung:

  1. Fünf Paprika mit dem Sparschäler schälen und in Stücke schneiden, die sechste Paprika ebenfalls schälen aber viel feiner scheiden und extra zur Seite stellen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und bereitstellen.
  3. In einem Topf Olivenöl erhitzen und die Paprika scharf anbraten.
  4. Anschließend die Zwiebeln hinzugeben.
  5. Paprika, Chiliflocken und Thymian hinzugeben und kurz mitrösten.
  6. Mit Weißwein ablöschen und diesen ganz verkochen lassen.
  7. Gemüsefond zugießen und ca. 25 min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  8. In einer Pfanne das gehackte Rindfleisch anbraten und die extra-fein geschnittene Paprika sowie den Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten, dann zur Seite stellen.
  9. Die Suppe mit einem Mixstab fein pürieren und die Sahne unterrühren. Das Ganze anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
  10. Beim Anrichten Hackfleisch zusammen mit den Röstzwiebeln und etwas Petersilie auf die Suppe geben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: