Gebratene Nudeln

Bewertungen
[Gesamt: 5 Ø: 3.8]

Schnell und einfach! Auch super mit Nudeln vom Vortag.

Zutaten:

Für ca. 4 Portionen:

  • 250 g Spaghetti (fertig gekocht, z.B. ein Rest vom Vortag)
  • 300 g Hähnchenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Glas Sojasprossen oder Mungobohnenkeime
  • 3-4 Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 3-4 Eier
  • 3-4 Möhren
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 El Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzen- oder Woköl

Zubereitung:

  1. Die Hähnchenbrust in leicht gesalzenem Wasser kochen bis sie gar ist.
  2. Das Gemüse putzen und in Streifen oder feine Würfel schneiden.
  3. Die Eier verquirlen.
  4. Die fertig gegarte Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden.
  5. Einen Wok oder eine tiefe Pfanne erhitzen.
  6. Etwas Öl hineingeben und die Zwiebeln sowie den Knoblauch darin schwenken.
  7. Lauch, Möhren und Champignons dazugeben und kurz mitschwenken.
  8. Das Ei hinzugeben und stocken lassen.
  9. Nudeln unterrühren und kurz mitbraten.
  10. Sojasoße und Sesamöl darüber gießen.
  11. Hähnchenfleisch und die Sojasprossen unterrühren.
  12. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Wok oder die Pfanne sollten sehr heiß sein und bleiben die ganze Zeit auf der höchsten Temperatur! Außerdem wird alles nur sehr kurz gebraten um zu gewährleisten, dass das Gemüse auch knackig bleibt.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: