Frühlingsrollen

Bewertungen
[Gesamt: 5 Ø: 4.2]

Frühlingsrollen sind einfacherer als gedacht selber herzustellen und es geht sogar ohne Sie zu frittieren.

Einzig die Teig-Blätter benötigen ein wenig Übung weil sie relativ dünn sind und beim zusammenrollen relativ schnell kaputt gehen.

Ausserdem kann man Sie auch ganz einfach Vegetarisch machen in dem man das Fleisch einfach weg lässt.

Zutaten:

für ca. 4- 6 Portionen

Füllung:

  • 500g Rinderhackfleisch
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chillischote
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 Blätter Chinakohl
  • 2 Möhren
  • 175g Mungobohnenkeime (eine Dose oder Glas)
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Sesamöl
  • 2 TL Erdnussbutter

Teig:

  • 420g Mehl
  • 650 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

  1. die Knoblauchzehen, Ingwer, Zwiebel, Chilli (Kerne entfernen wegen der Schärfe) fein Würfeln
  2. den Chinakohl und die Möhren in feine Streifen schneiden
  3. die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden
  4. die Mungobohnenkeime in einem Sieb abgießen und unterfliesendem Wasser abwaschen
  5. das Hackfleisch in einem Wok mit dem Sesamöl krümelig anbraten den Ingwer, Zwiebel, Chilli und den Knoblauch hinzu fügen
  6. sobald das Fleisch Farbe hat und durch ist die Frühlingszwiebeln, Chinakohl und die Möhren hinzu geben
  7. zum Schluss die Mungobohnenkeime unterrühren
  8. mit Salz,Pfeffer, Zucker und der Sojasoße abschmecken
  9. kurz durch köcheln lassen
  10. in einem Sieb abgiessen und die Bratflüssigkeit auf fangen – bei Seite stellen
  11. die Zutaten für den Teig solange verühren bis er schön glatt ist
  12. eine Antihaftbeschichtete Pfanne, auf mittlerer Stufe, erhitzen
  13. ca. 2-3 EL des Teiges in der Pfanne verteilen und glatt Streichen
  14. das fertige Teig-Blatt sollte die große eines Untertellers haben
  15. sobald der Teig durchsichtig wird sofort aus der Pfanne nehmen
    • Vorsicht die Blätter gehen schnell kaputt und kleben aneinander!!! Sie müssen aber so sein um sie Rollen zu können.
  16. aus zwei EL Mehl und 4 EL Wasser einen Mehlkleber zusammenrühren
  17. 1-2 El der Füllung auf 1/3 eines Teigblattes geben zur hälfte einrollen und die noch freien Ränder mit dem Kleber einpinseln
  18. nun die Seiten einschlagen und zu Ende rollen
  19. auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
  20. bei 200 C° Umluft ca. 20 min backen bis sie Goldbraun sind
  21. die aufgefangene Bratflüssigkeit in einer Pfanne zum Köcheln bringen und mit einer Prise Zucker und der Erdnussbutter abschmecken – leicht reduzieren lassen
  22. die fertigen Rollen mit der Soße servieren

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: