Chilli

Bewertungen
[Gesamt: 10 Ø: 4.7]

Ein gutes Chili braucht Zeit, damit sich alle Aromen entfalten können – so denke zumindest ich 😉 .

Zutaten:

Für ca. 6-8 Portionen

  • 1 kg Rindergehacktes
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 gr. Gemüsezwiebel
  • 280 g Tomatenmark (2 kl. Dosen)
  • 1 Paprika
  • 2 Dosen Tomaten
  • 250 g Mais
  • 250 g weiße Bohnen
  • 600 g Kidney-Bohnen
  • 1 Flasche (330 ml) Schwarzbier
  • 250 ml starker Kaffee
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1/2 EL Chilliflocken
  • 1 EL Backkakao
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 TL Oregano
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Schnittlauch
  • Creme Fraiche

Zubereitung:

  1. Knoblauch, Zwiebel und Paprika würfeln.
  2. Hackfleisch in einem großen Topf mit Olivenöl scharf anbraten.
  3. Schinken, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika hinzufügen.
  4. Sobald die Zwiebeln glasig sind mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Paprika, Cumin, Oregano, Zucker, Chilliflocken) und dem Kakao bestreuen und kurz anrösten.
  5. Tomatenmark hinzufügen und ansetzen lassen.
  6. Mit dem Kaffee ablöschen und einkochen lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
  7. Mit Bier aufgießen und nochmals reduzieren lassen.
  8. Tomaten hinzufügen und ca. 1 Stunde bei 1/3 Hitze und halbaufliegendem Deckel köcheln lassen – gelegentlich umrühren.
  9. Bohnen und Mais abgießen und unter fließendem Wasser kurz abwaschen dann zum Chili geben.
  10. Nochmals eine 1/2 Stunden köcheln lassen.
  11. Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie und Schnittlauch unterrühren und nochmals 10 min. ziehen lassen.
  12. Mit einem Esslöffel Creme Fraiche servieren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: