Lachs-Frikadellen

Bewertungen
[Gesamt: 13 Ø: 4]

Aus einem Lachsfilet eine Frikadelle zu machen ist schon fast Frevel, aber es schmeckt echt gut! 😉

Zutaten:

Für ca. 6-8 Frikadellen:

  • 500 g Lachsfilet
  • 1 Brötchen (ca. 80-90 g)
  • 60 ml Milch
  • 1 EL Schnittlauch (TK)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Curry
  • 1 TL gerieben Ingwer
  • 1 TL gerieben Zitronenschale
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paniermehl
  • Öl (z.B. Rapsöl)

Zubereitung:

  1. Das Brötchen in der Milch einweichen und ca. 20 min. quellen lassen.
  2. Das Lachsfilet durch den Fleischwolf drehen oder mit dem Pürierstab zerkleinern.
  3. Das Brötchen ausdrücken und zu dem Lachs geben.
  4. Eigelb, Schnittlauch, die fein geschnittene Knoblauchzehe, den Ingwer und die Zitronenschale untermischen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
  6. Frikadellen aus der Masse formen und im Paniermehl wenden.
  7. In einer Pfanne -bei ca. 3/4 Temperatur- mit Öl anbraten (ca. 3-4 min. pro Seite).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: