Tortillas mit Avocado-Dip

Bewertungen
[Gesamt: 4 Ø: 4]

Leicht scharf – aber durch den Koriander auch erfrischend.

Tolles Sommerrezept!

Zutaten:

Für 3-4 Portionen

  • 500 g Rindergehacktes
  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Avocados (reif)
  • 4 Weizentortillas gekauft oder selbstgemacht (Rezept hier)
  • 4 EL Essig
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Bund Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • Chiliflocken

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und würfeln.
  2. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Koriander waschen, abschütteln, Blätter abzupfen und klein schneiden.
  4. Jeweils die Hälfte der Zwiebeln, Tomaten und des Korianders miteinander vermischen.
  5. Mit einem EL Essig und Öl sowie Salz, Pfeffer und einer Prise der Chiliflocken würzen und beiseite stellen.
  6. Das restliche Öl in deiner Pfanne erhitzen und Hackfleisch darin anbraten.
  7. Restliche Tomaten und Zwiebeln hinzugeben und mit anschwitzen.
  8. Tomatenmark dazugeben und das Ganze 4-5 min. köcheln lassen.
  9. Sollte die Soße zu dick sein, etwas Wasser hinzugeben.
  10. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und einer Prise der Chiliflocken abschmecken und warmhalten.
  11. Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben.
  12. In einem Mixer/Zerkleinerer pürieren und mit dem restlichen Essig (3 EL), dem restlichen Koriander sowie Salz und Pfeffer verrühren.
  13. Tortillas kurz im Ofen bei 200 C° erwärmen mit der kalten und warmen Tomatenmischung bestreichen, zusammenrollen und mit dem Avocado-Dip servieren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: