Steaksandwich

Bewertungen
[Gesamt: 1 Ø: 4]

Für ein „gutes“ Sandwich lass ich jedes Drei-Gänge-Menü stehen….

Zutaten:

  • 4 Baguettebrötchen
  • 700 g Rindersteakhüfte am Stück
  • 2 Romana-Salatherzen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Ei
  • Kirschtomaten
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2-3 Zweige Rosmarin
  • Cheddar-Käse
  • Essig
  • Rapsöl
  • Olivenöl
  • Gurken
  • Senf
  • Honig
  • Ketchup
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Um die Mayonnaise herzustellen 250 ml Rapsöl, das Ei, einen TL Senf und einen EL Essig in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab, von unten nach oben ziehend, zu der Mayo verrühren. Zum Abschluss mit einem TL Honig und Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Backofen auf 100 C° vorheizen (Ober/-Unterhitze).
  3. Das Steak von beiden Seiten mit etwas Olivenöl einreiben und mit Salz bestreuen.
  4. Eine Pfanne sehr hoch erhitzen und das Steak scharf darin anbraten (max. 2 min. pro Seite).
  5. Etwas Butter, den Rosmarin und die, leicht mit dem Messer angedrückten Knoblauchzehen dazugeben und das Steak nochmals eine Minute von beiden Seiten in der Knoblauch/Rosmarin-Butter wenden.
  6. Im Anschluss das Steak auf einem Teller im Backofen bei 100 C° bis zum gewünschten Gargrad ziehen lassen.
  7. Die Baguettebrötchen halbieren und dünn mit Butter bestreichen.
  8. In der noch heißen Pfanne kurz die Innenseiten der Brötchen goldbraun anrösten.
  9. Salat in Streifen schneiden und putzen, Tomaten und Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden.
  10. Die Brötchenunterseiten mit Mayo bestreichen und mit Salat belegen.
  11. Darauf das in Streifen geschnittene Steak, Tomaten, Zwiebeln, Gurken, Cheddar, Ketchup und Senf schichten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: