Semmelknödel

Bewertungen
[Gesamt: 4 Ø: 4]

Semmelknödel sind eine tolle Möglichkeit etwas ältere Brötchen zu verwerten und ganz nebenbei schmecken sie auch noch gut. Ich dämpfe sie immer, dadurch gehen sie schön auf und verwässern nicht.

Zutaten:

Für ca.5-8 Knödel:

  • 250 g Brötchen vom Vortag (gewürfelt)
  • 200 ml Milch (Zimmertemperatur)
  • 3 Eier
  • 3 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Muskatnuss
  • Salz

Zubereitung:

  1. Zwiebeln in der Butter dünsten, ohne das die Butter anbrennt.
  2. Die Brötchenwürfel mit der Butter und den Zwiebeln übergiessen und unterrühren.
  3. Die Milch mit den Eiern, Salz, Pfeffer und der Petersilie verrühren und ebenfalls unter die Brötchen rühren.
  4. Mindestens 30 min. ruhen lassen –  je länger desto besser!
  5. Aus der Masse Knödel in der gewünschten Größe formen.
  6. In einem Topf Wasser zum kochen bringen und die Knödel im Dampfeinsatz ca. 30 min. garen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: