Roggen-Bagels

Bewertungen
[Gesamt: 5 Ø: 5]

Bagels mag man oder man mag sie nicht  – ich finde sie einfach lecker, vor allem diese Variante mit Roggenmehl.

Zutaten:

für ca. 12 Bagels

  • 350 ml Milch (lauwarm)
  • 330 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 330 g Roggenmehl
  • 50 g zerlassene Butter
  • 1 Würfel Frischhefe (42 g)
  • 1 TL Honig
  • 1 1/2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker (für das Kochwasser)
  • 1 Ei (zum Bestreichen)
  • Sesam (zum Bestreuen)

Zubereitung:

  1. Die lauwarme Milch, den Honig und die Hefe verrühren und 20 min. ruhen lassen.
  2. Die beiden Mehlsorten, Eier, Butter, Salz und die Milch mit der Hefe ca. 4 min. zu einem relativ festen Teig verkneten. Diesen dann min. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Aus dem Teig 10 – 12 Kugeln formen, in die Mitte ein Loch drücken und den Bagels die Form geben. Nochmals 10 min gehen lassen.
  4. In einem Kochtopf 3-4 Liter Wasser zum kochen bringen (und auch kochen lassen) und die beiden
  5. EL Zucker darin auflösen.
  6. Jeweils vier Bagels in das kochende Wasser werfen und ca. 3 min. kochen – einmal wenden.
  7. Die gekochten Teiglinge auf einem Rost abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im Anschluss wieder 10 min. gehen lassen.
  8. Nun das Ei verquirlen und die Bagels damit bestreichen, danach mit Sesam bestreuen und in dem mit 200 °C vorgeheiztem Backofen (Ober-/Unterhitze) ca. 20-25 min. goldbraun backen.
  9. Auf einem Kuchenrost erkalten lassen, fertig!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: