Schwedische Sommersuppe

0 0
Schwedische Sommersuppe

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
400 g Fjordforellenfilet*
25 g Butter
4 große Kartoffeln
1 Stange Lauch
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
Saft einer halben Zitrone
3 TL gehackten Dill
1 EL gehackte Petersilie
Nach Bedarf Salz
Nach Bedarf Pfeffer
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
  • Portionen 2
  • Einfach

Zutaten

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

…mit Fjordforelle!

Werbungsend a fish 

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitungen:

Kartoffeln schälen und würfeln, Lauch in Halbringe schneiden, Dill und Petersilie hacken.

Fjordforellenfilet von der Haut befreien und in dünne lange Streifen schneiden.

2
Erledigt

Kochen:

In ein Topf die Butter erhitzen und die Kartoffelwürfel hinzugeben. Diese unter gelegentlichem Rühren ungefähr 5 Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind (sollten noch bissfest sein). Dann den Lauch und die Sahne hinzugeben und für ca. 5 Minuten mitköcheln lassen.

3
Erledigt

Nun mit dem Pürierstab auf die gewünschte Konsistenz bringen. Wir pürieren die Suppe so, dass sie noch leicht stückig ist.

4
Erledigt

Abschließend den Zitronensaft, Dill und Petersilie hinzugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topf von der Hitze nehmen und die Fjordforellenstreifen unterheben. Den Fisch ca. 5 Minuten in der Suppe ziehen lassen, dann ist sie servierbereit.

Nadine

zurück
Kirsch-Schoko-Kuchen
weiter
White Chocolate Blueberry Cupcakes
zurück
Kirsch-Schoko-Kuchen
weiter
White Chocolate Blueberry Cupcakes

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.