Puszta-Bällchen

0 0
Puszta-Bällchen

Auf sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopierst und teilst diese URL

Zutaten

Portionen anpassen:
Für die Hackbällchen:
1,2 kg Hackfleisch (gemischt)
2 Eier (Größe M)
1 gehäufter EL Mayo
6 EL Semmelbrösel
Nach Geschmack Salz
Nach Geschmack Pfeffer
Für die Puszta-Sauce:
25 ml Rapsöl
2 große oder 8 kleine Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
2 Möhren
2 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 grüne Paprika
120 g Tomatenmark
2 EL Paprikapulver edelsüß
3 TL Paprikapulver geräuchert
4 TL Kreuzkümmel (Cumin)
2 TL Oregano
180 ml Rotwein
700 ml Rinderfond
evtl. zum Andicken etwas Speisestärke mit Wasser
50 ml Gewürzgurkenwasser
7-8 Gewürzgurken
Nach Geschmack Salz
Nach Geschmack Pfeffer
Zusätzlich benötigt (optional):
Dutch Oven*
Holzlöffel*
Topflappen*
Kochmesser*
Schneidbrett*
* = AFFILIATELINKS/WERBELINKS
Eigenschaften:
  • Spicy
  • Portionen 6
  • Einfach

Zutaten

  • Für die Hackbällchen:

  • Für die Puszta-Sauce:

  • Zusätzlich benötigt (optional):

  • * = AFFILIATELINKS/WERBELINKS

Anleitung

Teilen

Ein Imbissklassiker!

Schritte

1
Erledigt

Vorbereitungen:

Gemüse putzen und schneiden. Grill vorheizen.

2
Erledigt

Hackbällchen:

Alle Zutaten für die Hackbällchen in einer großen Schüssel miteinander verkneten. Anschließend 12 identische Bällchen daraus formen und diese auf dem Grill von allen Seiten goldbraun anbraten, dann zur Seite stellen.

3
Erledigt

Puszta-Sauce:

Rapsöl im Dutch Oven erhitzen (höchste Stufe), dann Zwiebelhalbringe und gepressten Knoblauch darin anbraten. Wenn die Zwiebeln leicht glasig geworden sind, können Paprikastreifen und Möhrenscheiben hinzugegeben und mitgebraten werden.

Nach ca. 3 Minuten kann das Tomatenmark eingerührt werden. Dieses nun auf dem Boden des Dutch Ovens etwas ansetzen lassen sowie die Gewürze hinzugeben und kurz darauf mit Rotwein ablöschen und den Ansatz lösen.

4
Erledigt

Sobald der Rotwein fast vollständig verkocht ist, kann mit Rinderfond aufgegossen werden. Die Sauce nun ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Tipp: Wenn Du die Sauce nicht lange einköcheln lassen kannst oder nicht warten möchtest, um die richtige sämige Konsistenz zu erhalten, dann kannst du mit etwas in Wasser aufgelöster Speisestärke nachhelfen! ;-)

5
Erledigt

Die Hochzeit...

Sobald die Sauce die richtige Konsistenz hat, können die Hackbällchen in die Sauce gesetzt werden. Nun den Deckel schließen und auf geringer Hitze für weitere 10-15 Minuten durchziehen lassen.

Abschließend dann noch das Gewürzgurkenwasser und die Gewürzgurkenscheiben einrühren, nochmals 10 Minuten durchziehen lassen. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig!

6
Erledigt

Serviertipp:

Wir servieren den Imbissklassiker gerne mit Pommes und Mayo! Baguette schmeckt aber auch gut dazu...

Guten Hunger! :-D

Nadine

zurück
Rouladengeschnetzeltes
weiter
Kokosmakronen
zurück
Rouladengeschnetzeltes
weiter
Kokosmakronen

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.